• Slideshow 1

U21A: Gelungener Start in die Rückrunde

U21 BeschwörungDie U21A holt auswärts gegen den Leader UHC Laupen einen 4:0-Sieg.

Um 11.00 Uhr fuhren wir mit dem Car nach Zürich. Schon bei der Hinfahrt war allen bewusst, dass sich etwas im Vergleich zur Vorrunde ändern musste. Obwohl wir wussten, dass es ein harter Kampf werden würde war unser Ziel klar: Drei Punkte wollten wir mit nach Hause nehmen.

Im ersten Drittel geschah nicht viel. Trotz der Spieldominanz gelang es uns nicht, Tore zu erzielen. In der 17. Minute bekam Laupen dann eine 2-Minuten-Strafe wegen Stockschlag. Doch auch das Powerplay blieb torlos.

Das zweite Drittel begann ähnlich wie das erste. Doch in der 36. Minute traf dann Céline Stettler von der eigenen Spielfeldhälfte aus das Tor. Der Assist war unserem Goalie, Anja von Allmen, zuzuschreiben. Somit gingen wir mit einer 1:0-Führung in die Pause.

Ins letzte Drittel starteten wir mit noch mehr Biss und Elan. So kam es, dass Katja Würsten in der 45. Minute auf 2:0 erhöhte. In der 53. Minute traf sie gleich nochmals, diesmal auf Pass von Melea Grossenbacher. Gegen Ende des Spieles mussten wir noch eine eine 2-Minuten-Strafe aufgrund eines Wechselfehlers hinnehmen. Während des Boxplays eroberte Pascale Huber den Ball und beförderte ihn ins leere Tor. So gewannen wir dieses Spiel verdient mit 4:0.
Mobi Belp Spiez
Niesen
Sportpoint-BEO
Autohaus VonKaenel
Self Fitness
Kuenzi Knutti
Schneider Electric (Schweiz) AG
Landi Thun Genossenschaft
© Unihockey Berner Oberland . Frutigenstrasse 17 . 3600 Thun . info@uhbeo.ch
uhbeo