• Slideshow 1

NLA: Walther wechselt zu UH BEO

Fabienne altNach Christel Köstinger wechselt auch Fabienne Walther von Aergera Giffers zu Unihockey Berner Oberland. Die Stürmerin wird nächste Saison für die Oberländerinnen auf Punktejagd gehen.

Nach den ersten Erfahrungen in der höchsten Liga der Schweiz bei den Bern Capitals wechselte Walther für eine Saison zu piranha chur. Im Anschluss stand sie während fünf Jahren für Skorpion Emmental Zollbrück im Einsatz, bevor sie letzte Saison für Aergera Giffers Punkte sammelte. Und nun wechselt die 25-jährige zu Unihockey Berner Oberland.

Mit ihrer Spielübersicht und ihren Skorerqualitäten ist sie in der Schweizer Unihockeyszene bekannt. Walther wurde in der Saison 2011/2012 zur MVP (most valuable player) der Liga ausgezeichnet und wurde im Folgejahr mit piranha chur Cupsieger und Schweizermeister.

Auch auf internationaler Ebene durfte Walther schon vermehrt Erfahrungen sammeln. Die Silbermedaille an der U19 Weltmeisterschaft in Nitra bezeichnet sie als eines ihrer Unihockeyhighlights.

Unihockey Berner Oberland freut sich über den Zuzug von Walther und wünscht ihr einen guten Start im neuen Team. Ein weiterer Transfer wird demnächst kommuniziert.
 
 
Fabienne jung
Mobi Belp Spiez
Niesen
Sportpoint-BEO
Autohaus VonKaenel
Self Fitness
Kuenzi Knutti
Schneider Electric (Schweiz) AG
Landi Thun Genossenschaft
© Unihockey Berner Oberland . Niesenstrasse 2A . 3600 Thun . info@uhbeo.ch
uhbeo