• Slideshow 1

NLA: Zweiter Derby-Sieg

Skorps SiegDie Damen NLA von Unihockey Berner Oberland gewannen auch das zweite Derby-Spiel gegen Wizards Bern Burgdorf. Der knappe 1:2 Auswärtssieg widerspiegelt das enge Duell, welches sich die beiden Teams am vergangenen Samstag boten. UH BEO packte ihre Chancen und die drei Siegespunkte mit ins Gepäck nach Hause. 

Die Partie startete sehr verhalten und ohne gefährliche Torchancen. Beide Teams versuchten sich einander anzutasten und ja keine Fehler zu provozieren. Erst vier Minuten vor Drittelsende probierte sich Nadia Cattaneo  an dem oberländischen Tor. Torfrau Krista Nieminen bewies ihr ganzes Können und wehrte geschickt ab. 

So spazierten beide Teams in die Garderobe, ohne die Fans bisher zu einem Jubel erfreuen zu können. 

Lattenschuss hier, Lattenschuss da, beide Teams fanden auch nach der kurzen Verschnaufpause das nötige Glück nicht, um den ersten Treffer zu erzielen. Auch die doppelte Unterzahl brachte den Wizards nur einen Lattenschuss ein: wieder kein Tor. 

In der Hälfte der Spielzeit war es BEO, in Person von Juuli Hakkarainen, welche überraschend eine 1:0 Situation für sich entscheiden konnte. Erstmals gingen die Oberländerinnen in Führung. Wizards wollte dies nicht so einfach hinnehmen und konnte bereits acht Spielminuten später wieder ausgleichen.

Die Entscheidung musste also im letzten Drittel geschehen. Es war wiederrum das Gastteam, welches bereits in der 43. Spielminute das 1:2 Endresultat schoss. Jelena Zurbriggen verwertete einen sehenswerten Doppelpass mit Sara Piispa schön ins gegnerische Tor.
BEO Torfrau Nieminen bewies, dass sie diese Führung nicht mehr aus den Händen geben wollte. Sie wehrte souverän einen Penalty ab und auch alle weiteren Chancen kamen nicht weiter als bis zur Torfrau. 


Eine erneute Überzahlsituation für das Heimteam erforderte die BEO Defensive und auch die Nerven auf der BEO Bank extrem. Die vielen geblockten Schüsse und der gute Kampfgeist zahlten sich jedoch aus: Die Oberländerinnen holten ihre ersten drei Punkte in der Saison 2019/2020! 

An den nächsten zwei Wochenenden finden keine Saisonpartien statt. Umso mehr können erste Bilanzen gezogen und folgedessen Adaptionen im Training gemacht werden. Eine gute Vorbereitungen für das nächste Spielwochende steht natürlich im Zentrum: 

26.10 – Auswärtsspiel gegen Mendrisio
27.10 – Auswärtsspiel CUP gegen Piranha Chur. 

Wir danken allen BEO Fans für die gute Unterstützung in den ersten Spielen! 

Wizards Bern Burgdorf - Unihockey Berner Oberland 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)
Neue Schützenmatt, Burgdorf. 185 Zuschauer. SR Keel/Siegfried.
Tore: 30. J. Hakkarainen (J. Turunen) 0:1. 38. L. Hanimann (C. Häubi) 1:1. 43. J. Zurbriggen (S. Piispa) 1:2.
Strafen: keine Strafen. 3mal 2 Minuten gegen Unihockey Berner Oberland.
Mobi Belp Spiez
Sportpoint-BEO
Autohaus VonKaenel
Self Fitness
Kuenzi Knutti
Schneider Electric (Schweiz) AG
Landi Thun Genossenschaft
Jampen
© Unihockey Berner Oberland . Niesenstrasse 2A . 3600 Thun . info@uhbeo.ch
uhbeo