• Slideshow 1
  • Slideshow 3
  • Slideshow 2
  • Slideshow 4

NLA: Saisonende für UH BEO

Skorps Jeli BodenUnihockey Berner Oberland verliert das dritte Duell in Folge. Das nötige Mittel, um den UHV Skorpion Emmental zu bezwingen, fehlt den Oberländerinnen über die ganze Spielzeit hinweg. BEO verliert die Playoff-Viertelfinal-Serie und schliesst die Saison 2019/2020 früher ab als geplant.

Die Skorps legen einen Blitzstart hin: bereits in der zweiten Spielminute kann der erste Treffer bejubelt werden. BEO agiert lange Zeit unsicher, zeigt keinen Mut und verliert ungewohnt viele Zweikämpfe. Im Verlauf der ersten Spielhälfte finden die Oberländerinnen aber besser ins Spiel und können die Emmentalerinnen vermehrt unter Druck setzen. Der 1-Tor-Vorsprung der Skorps hält jedoch bis ins letzte Drittel.

Nach zwei überstandenen Zweiminutenstrafen darf BEO in der Folge zum ersten Mal in Überzahl auftreten - dies mit Erfolg! Julia Turunen löst sich clever vor dem gegnerischen Tor und erzielt den verdienten Ausgleichstreffer. Wenige Angriffe später beziehen die Emmentalerinnen ihr Quantum Glück und gehen dank einem Eigentor von BEO wieder in Führung. BEO zeigt sich gewillt, will den Sieg um jeden Preis, kämpft und doch reicht es nicht. Das 3:1 für die Skorps in der 51. Minute bricht den Oberländerinnen das Genick. Ab sofort wird der Betrieb eingestellt, die Verunsicherung und der fehlende Mut vom Beginn des Spiels sind wieder zurück. Die Treffer Nummer vier und fünf auf Seite der Emmentalerinnen die Konsequenz. BEO muss sich erneut geschlagen geben.
 
Skorps Jutu Zollbrück

Somit endet die Serie klar zu Gunsten von UHV Skorpion Emmental. 3:0 in den Spielen, ein Torverhältnis von 18:9: Der Einzug in den Halbfinal ist verdient. UH BEO wünscht den Skorps viel Erfolg!
 
Skorps Timeout

Skorpion Emmental Zollbrück - Unihockey Berner Oberland 5:1 (1:0, 0:0, 4:1)
Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 326 Zuschauer. SR Niedermann/Pestoni.
Tore: 2. L. Baumgartner (L. Kipf) 1:0. 41. J. Turunen 1:1. 43. L. Baumgartner (L. Kipf) 2:1. 51. N. Spichiger (L. Liechti) 3:1. 53. L. Baumgartner 4:1. 55. N. Krähenbühl (S. Sturzenegger) 5:1.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Skorpion Emmental Zollbrück. 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Berner Oberland.
Mobi Belp Spiez
Jampen
Autohaus VonKaenel
Landi Thun Genossenschaft
Schneider Electric (Schweiz) AG
Sportpoint-BEO
© Unihockey Berner Oberland . Oberdorfstrasse 14 . 3662 Seftigen . info@uhbeo.ch
uhbeo